Bargteheider Str. 124
22143 Hamburg

Tel.: (040) 677 99 91
Fax.: (040) 675 82 789

info@Spamschutzhisw.de

Rahmen

"Zwischen Vergangenheit und Zukunft -
Systemische Dimensionen der Zeit"

19. wissenschaftliche
Jahrestagung der DGSF
in Hamburg

Universität Hamburg, 19. - 21.09.2019

Systemische Organisationsentwicklung (SysOrg 19.1)

Systemische Organisationsentwicklung SysOrg 19.1

 

DGSF konforme Aufbauweiterbildung*

Sie verfügen nach Abschluss dieser Weiterbildung über die Kompetenzen, neue komplexe Aufgaben der Organisationsentwicklung zu bearbeiten, beraterische Prozesse eigenverantwortlich zu steuern sowie der Fähigkeit, Ihr praktisches Handeln theoretisch zu begründen und mit Ihrer wissenschaftlichen Grundausbildung zu vernetzen.

 

* Eine Antragstellung auf Zertifizierung bei der DGSF ist in Kürze geplant.

 

Weiterbildungsgruppengröße:

  • bis zu 16 Teilnehmer/innen

 

Kursorte:

  • HISW
    Bargteheider Str. 124
    22143 Hamburg

 Anmeldung:

Kursteam

Andreas Sandmann
Petra Rechenberg-Winter

Kursteam

Andreas Sandmann (Kursleitung)

  • Magister Artium M.A. (Pädagogik, Psychologie, Soziologie)
  • Systemischer Therapeut/Berater/Familientherapeut (DGSF und SG)
  • Supervisor (DGSv)
  • Systemischer Supervisor (DGSF)
  • Systemischer Coach (DGSF)
  • Systemische Organisationsentwicklung (DGSF)
  • Lehrender für Beratung, Therapie, Supervision und Coaching
  • Effectuation Expert

 

Petra Rechenberg-Winter

  • Dipl. Pädagogin und Psychologin
  • Approb. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • Akkreditierte Fortbildungsveranstalterin (PTK Bayern)
  • Systemische Therapeutin/Familientherapeutin (DGSF)
  • Supervisorin (DGSF, DGSv, PTK, DGPB)
  • Lehrende für Beratung, Supervision, Mediation (DGSF)
  • Zertifizierte Mediatorin BM(®), DGSF

Informationsabende und Einführungsseminare

Termine der nächsten Informationsabende finden Sie auf der Startseite unter

"Nächste Informationsabende in Hamburg" bzw. "..in Kiel"

Beginn jeweils um 18.00 Uhr

Ort: HISW, Bargteheider Str. 124, 22143 Hamburg

 

Termine der Einführungsseminare finden Sie auf der Startseite unter

"Einführungsseminare in Hamburg"

Ort: HISW, Bargteheider Str. 124, 22143 Hamburg

 

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Teilnahmebedingungen

Eingangsvoraussetzungen

1.    

A) Hochschulabschluss

- und Praxiserfahrung als BeraterIn, TrainerIn, Führungskraft, MitarbeiterIn im Bereich "Human Ressources"

- und Abschluss einer DGSF-/SG-anerkannten Weiterbildung "Systemische Beratung/Therapie/Coaching/Supervision"

 

oder

 

Hochschulabschluss

- und Praxiserfahrung als BeraterIn, TrainerIn, Führungskraft, MitarbeiterIn im Bereich Human Resources“

- und Abschluss einer anderen curricular aufgebauten Weiterbildung im Spannungsfeld von Person, Rolle und Institution, Umfang mind. 300 UE von DozentInnen angeleitete Präsenzstunden, als auch eine systemische, curricular aufgebaute Fortbildung mit einem Umfang von mind. 120 UE von DozentInnen angeleiteten Präsenzstunden

 

oder

 

B) Qualifizierter Berufsabschluss (mind. dreijährige Berufsausbildung)

- und mind. 3 Jahre Berufstätigkeit als BeraterIn, TrainerIn, Führungskrft, MitarbeiterIn im Bereich "Human Ressources"

- und Abschluss einer DGSF-/SG-anerkannten Weiterbildung "Systemische Beratung/Therapie/Coaching/Supervision"

 

2.  Möglichkeit zur praktischen Umsetzung von Systemischer Oganisationsentwicklung während der Weiterbildung

 

Abweichende Teilnahmevoraussetzungen bedürfen der Zustimmung der Institutsleitung.

    Ausschreibung als PDF zum Download

    Inhalte

    DGSF konforme Aufbauweiterbildung*

    Sie verfügen nach Abschluss dieser Weiterbildung über die Kompetenzen, neue komplexe Aufgaben der Organisationsentwicklung zu bearbeiten, beraterische Prozesse eigenverantwortlich zu steuern sowie der Fähigkeit, Ihr praktisches Handeln theoretisch zu begründen und mit Ihrer wissenschaftlichen Grundausbildung zu vernetzen.

    * Zertifizierungsantrag läuft

     

    Lern- und Kompetenzziele

    • Auf der Basis Ihrer persönlichen und professionellen Ressourcen entwickeln Sie Ihre Identität als Systemische OrganisationsentwicklerIn und erleben sich in den entsprechenden Prozessen als qualifizierte Persönlichkeit.
    • Sie lernen marktorientierte systemische Entwicklungsmodelle von Organisationen, Spitzenorganisationen und Innovationsführern kennen.
    • Sie entwickeln ressourcen- und lösungsorientiertes methodisches Know-how für diverse Settings, Auftragsklärung und Zielklärung, Projektarchitektur, Design und Evaluation auf unterschiedlichen Interventionsebenen.
    • Sie setzen sich mit Rollenverständnis, ethischer Haltung, Verantwortungsübernahme und Wertemanagement auseinander.
    • Sie erweitern Ihr Repertoire im Umgang mit hoher Komplexität, Stress und erhöhter Krisenfestigkeit.
    • Sie entwickeln Ihren persönlichen Stil als OrganisationsentwicklerIn.

     

    Persönlichkeits- und Entwicklungsziele

    Aufbauend auf den Ressourcen der Teilnehmenden vermitteln wir:

    • Sach- bzw. Fachkompetenz
    • Methodische Kompetenz
    • Persönlichkeitskompetenzen
    • Prozess- und Steuerungs-Kompetenz
    • Innovationskompetenz
    • Ganzheitlichkeit und Mehrperspektivität
    • Lehre und Lernen im zyklischen Prozessverlauf

     

    Weiterbildungsblöcke:

    Block 1: Grundlagen der Organisationsentwicklung, Beratung von Gründungen, Old/New Economy

    Block 2: Vision, Mission, Strategie, Organisationsdesign

    Block 3: Führung

    Block 4: Kulturentwicklung, Teamentwicklung

    Block 5: Change-Management – Chance Management

    Block 6: Abschlusskolloquium

     

    Änderungen vorbehalten.

    Zeitlicher Rahmen

     

    Dauer und Umfang

    100 UE    Theorie, Methodik

      50 UE    Selbsterfahrung/-reflexion

      50 UE    Supervision

      50 UE    Intervision

      50 UE    Systemische Organisationsentwicklungspraxis, protokolliert

    300 UE   Gesamt

     

    Zusätzlicher Zeitaufwand:

      50 UE    Literaturarbeit

      30 UE    Abschlussarbeit

     

    Kurstermine

    Block 1: 03.06.-07.06.2019

    Block 2: 03.10.-06.10.2019

    Block 3: 15.11.-17.11.2019

    Block 4: 07.02.-09.02.2020

    Block 5: 04.05.-08.05.2020

    Block 6: 21.08.-23.08.2020

     

    Kurszeiten

    09:00 - 17:45 Uhr (9 UE)

     

    Block 2-5, letzter Tag:

    09:00 - 17.00 Uhr (8 UE)

     

    Block 5, 07.05.2020:

    09:00 - 14.00 Uhr (6 UE)

     

    Änderungen vorbehalten

    Abschluss

    "Systemische Organisationsentwicklung“

    Die erfolgreiche Teilnahme schließt ab mit einem Zertifikat.

     

    Zertifikat

    "Systemische Organisationsentwicklerin/Systemischer Organisationsentwickler"

     

    Voraussetzungen:

    • Teilnahme an allen Kursteilen
    • Nachweis von 50 UE systemischer Organisationsenwicklungspraxis
    • Dokumentation von zwei abgeschlossenen Organisationsentwicklungsprozessen, von denen ein Prozess Interventionen in mind. 3 verschiedenen Subsystemen umfasst
    • Vorstellung mind. eines Ausschnittes eines Prozesses der Organisationsentwicklung per Video in der Supervision
    • Erfolgreiche Teilnahme am Abschlusskolloquium

     

    Eine Antragstellung auf Zertifizierung bei der DGSF ist in Kürze geplant.

    Kosten und Finanzierung

    Kosten

    Gesamtkosten 5.980,00 €

    Zertifikatsausstellung: 100,00 €

     

    Zahlungsmodus

    01. Rate        €   80,00       bei Anmeldung

    02. Rate        €   664,00

    03. Rate        €   663,00

    04. Rate        €   516,00

    05. Rate        €   517,00

    06. Rate        €   767,00

    07. Rate        €   767,00

    08. Rate        €   604,00

    09. Rate        €   605,00

    10. Rate        €   797,00

     

    Nach Beendigung des ersten Blocks kann von beiden Seiten gekündigt werden. Die bis dahin gezahlten anteiligen Weiterbildungs-Beiträge decken die bis zu diesem Zeitpunkt entstandenen Kosten ab.

     

    Die Anmeldung verpflichtet zur Bezahlung aller Raten, auch wenn Teile der Kursreihe nicht besucht werden, es sei denn der Vertrag wurde mit halbjähriger Kündigungsfrist gekündigt. Bis Ablauf der Kündigungsfrist müssen die anfallenden Raten gezahlt werden.

     

    HINWEIS: Seminarausfälle können versichert werden. Nähere Informationen auf unserer Homepage www.hisw.de unter Buchung & Bildungsprämie/Versicherung oder direkt bei der Hanse-Merkur Stichwort „Seminar-Rücktrittsversicherung“.

     

    Letzte Aktualisierung: 15.06.2018