Sommerpause bis 22.07.19

Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen vom Coronavirus auf unseren Kursbetrieb

Bildungsangebot / Workshops/Seminare / Hypnosystemische Trauerarbeit

Hypnosystemische Trauerarbeit (Nr. 2005-1091)

Kursübersicht

Zeitraum
20.05.2020 - 21.05.2020
Kursort
Hamburg
UE info Unterrichtseinheiten
1 UE = 45 Minuten
16
Teilnehmer
14

Plätze verfügbar
shopping_cartZur Kursanmeldung hinzufügen
"Trauer ist die schmerzende Seite der Liebe" - R. Kachler
Trauer gehört zu den Grundemotionen im menschlichen Leben und wird immer dann aktiv, wenn wir Abschied nehmen von Menschen und Tieren, Lebensphasen, Wohnorten, Heimat, wichtigen Dingen und Kontexten u.v.m.
Die Fähigkeit zu trauern und gelingende Abschiedsprozesse zu gestalten, hängt von unseren Erfahrungen in den Herkunftsfamilien und in wichtigen Kontexten ab.

Zielexpand_less

Mit diesem Workshop soll es Impulse geben, Trauerprozesse zu erkennen und zu verstehen, Trauerblockaden zu lösen und pathologische Trauerprozesse mittels Ego-State-Arbeit und Traumaverständnis hinein in lebensbereichernde Abschiedsprozesse bei gleichzeitigem Erleben von Neubeginn zu begleiten.

Zielgruppeexpand_less

Der Workshop richtet sich an alle, die sich intensiver mit dem Thema Trauer beschäftigen möchten und dies für ihre Arbeit, ihr Ehrenamt oder für sich selbst als Selbsterfahrung nutzen wollen.

Inhalte & Kurszeitenexpand_less

Kurszeiten:
20.05.2020: 10:00 bis 18:00 Uhr
21.05.2020: 10:00 bis 18:00 Uhr

Methodik:
Es wird neben einer inhaltlichen Einführung zur Emotion und Neurobiologie der Trauer und Trauermodellen die hypnosystemische Grundlage für hilfreiche und liebevolle Imaginationen gelegt.
Mit Ego-State-Modellen werden individuelle Zugänge zu Traueranteilen oder deren Blockaden gelegt, um Trauer zuzulassen und sie als gesunde Emotion für den weiteren Lebensweg nutzen zu lernen.
Der Workshop ist entwickelt aus den Ideen von Roland Kachler:
Literaturhinweis:
Hypnosystemische Trauerbegleitung - Carl Auer Verlag
Nachholende Trauerarbeit - Carl Auer Verlag 2018

Abschlussvoraussetzungenexpand_less

Der Workshop umfasst 16 Unterrichtseinheiten.

Kosten & Finanzierungexpand_less

Kosten
320,00 €

Zahlungsmodalitäten
1. Rate von 30,00 € | ist zur Kursanmeldung fällig.
Die Kurskosten werden per SEPA-Basis-Lastschrift eingezogen.

Hinweise

Änderungen vorbehalten

Kontakt

hisw Hamburgisches Institut für systemische Weiterbildung

Bargteheider Str. 124
22143 Hamburg

Tel.: (040) 677 99 91
Fax.: (040) 675 82 789

info[at]hisw.de

Zertifizierung durch
logo DGSF
logo WHEV