hisw Summerschool

Transformation in Aktion
Kreative Perspektiven
fürs systemische Arbeiten

19.08.2024 - 24.08.2024
im hisw Hamburg

Bildungsangebot / Workshops/Seminare / Storytelling in der Systemischen Arbeit

Storytelling in der Systemischen Arbeit (Nr. 2408-S071)

Kursübersicht

Zeitraum
22.08.2024 - 23.08.2024
Kursort
Hamburg
UE info Unterrichtseinheiten
1 UE = 45 Minuten
16

Plätze verfügbar
shopping_cartZur Kursanmeldung hinzufügen
Identität entsteht am Schnittpunkt mehrerer Systeme.
Geschichten konstruieren zum einen Identität und sind Bestandteil von Familiensystemen, Gemeinschaften oder Organisationen.
Sie besitzen eine große Kraft, Verbindungen zu schaffen, Emotionen zu wecken und tiefe Eindrücke zu hinterlassen.
Wir unterstützen uns gegenseitig, diese Kraft der in diesem Workshop gesammelten Geschichten zu erkennen und auch die Möglichkeiten wahrzunehmen, alternative Geschichten daraus zu konstruieren.
Diese alternativen Geschichten können uns dabei helfen,
problematische Narrative zu verändern oder zu ergänzen und dadurch neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen.
Beim storytelling helfen uns die Werkzeuge aus der "Heldenreise" retrospektiv oder prospektiv mit der eigenen Situation umzugehen.
Wir arbeiten prozessorientiert wie bei einer Stückentwicklung im Theater und begegnen wichtigen kreativen Momenten wie der "allmählichen Verfertigung der Gedanken beim Reden" oder dem "dialogischen Entwickeln".
Der Workshop kann nach Absprache als Ausgleich für Fehlzeiten in anderen hisw Weiterbildungen (z.B. SAB, SAB Kompakt, SFT) genutzt werden.

Hinweis
Workshop findet im Rahmen der Summerschool statt.

Zielexpand_less

Geschichten entwickeln
Emotionen wecken und Spannung aufbauen
Narrative im Beratungssetting konstruktiv nutzen

Inhalte & Kurszeitenexpand_less

Kurszeiten:
22.08. - 23.08.2024
09:30 - 17:00

Methodik:
Beim storytelling helfen uns die Werkzeuge aus der "Heldenreise" retrospektiv oder prospektiv mit der eigenen Situation umzugehen.
Wir arbeiten prozessorientiert wie bei einer Stückentwicklung im Theater und begegnen wichtigen kreativen Momenten wie der "allmählichen Verfertigung der Gedanken beim Reden" oder dem "dialogischen Entwickeln".

Dieser Teil ist gerade in Bearbeitung.
Die Aktualisierung erfolgt in Kürze.

Kosten & Finanzierungexpand_less

Kosten
349,00 €

Zahlungsmodalitäten
1. Rate von 30,00 € | ist zur Kursanmeldung fällig.
Die Kurskosten werden per SEPA-Basis-Lastschrift eingezogen.

Die Anmeldung verpflichtet zur Bezahlung aller Raten, auch wenn Teile der Kursreihe nicht besucht werden, es sei denn der Vertrag wurde gemäß AGB gekündigt. Bis Ablauf der Kündigungsfrist müssen die anfallenden Raten gezahlt werden.

Hinweise

Änderungen vorbehalten

Kontakt

hisw Hamburgisches Institut für systemische Weiterbildung

Barmbeker Str. 4
22303 Hamburg

Tel.: (040) 677 99 91
Fax.: (040) 675 82 789

info[at]hisw.de

Zertifizierung durch