Sommerpause bis 22.07.19

Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen vom Coronavirus auf unseren Kursbetrieb

hisw Potsdam

Der hisw - Standort Potsdam wurde 2018 mit der langjährigen Expertise des hisw in systemischer Weiterbildung gegründet.
An diesem Standort erweitern derzeit Weiterbildungsangebote für systemische Beratung und Therapie / Familientherapie (DGSF) die systemische Landschaft insbesondere in Potsdam und im Raum Berlin Brandenburg.

Ein besonderer Fokus liegt zurzeit auf Angeboten für und zur Entwicklung von Traumasensibilität in allen Gesellschaftsbereichen, z.B. Erste Hilfe-Koffer bei psychischen Traumata, Ego-States-Seminare und eine einjährige Weiterbildung zur zertifizierten Traumapädagogik &Traumafachberatung (DeGPT).

Die 20jährigen Erfahrungen in systemischer Beratungs- und Therapieweiterbildungen mit Schwerpunkt „Familienrekonstruktion“ im Rahmen der Selbsterfahrung des HISW bilden den fachlichen Hintergrund. Ergänzend bieten wir systemische Workshops und DGSF - Fachtage zu ausgewählten Themen an.

Der aufmerksame Blick auf Ressourcen, Vernetzungsmöglichkeiten und Zirkularität, Erweiterung der Perspektiven, Entwicklung neuer Handlungsmuster und -kompetenzen ziehen sich als roter Faden durch alle Angebote des HISW: In Weiterbildungen, Workshops, Beratungen, Supervisionen und in Therapien.

Lernen Sie uns und unser Angebot kennen und nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

 

Leitung durchexpand_less

Adresseexpand_less

Gutenbergstr. 96
14467 Potsdam

Tel.: (040) 677 99 91
potsdam@hisw.de

/ Kreative Schreibmethoden für Coaching und Beratung - Online Kurs

Unser Bildungsangebot in Potsdam
Kreative Schreibmethoden für Coaching und Beratung - Online Kurs (Nr. 2009-1121)

Kursübersicht

Zeitraum
21.09.2020 - 22.09.2020
Kursort
Online (Zoom)
UE info Unterrichtseinheiten
1 UE = 45 Minuten
16
Teilnehmer
20

Plätze verfügbar
shopping_cartZur Kursanmeldung hinzufügen
Online-Kurs
Systemische Beratung in ihren unterschiedlichen Formaten (Beratung, Psychotherapie, Coaching, Supervision, Mediation, Organisationsberatung) zeichnet sich u. a. durch den Einsatz kreativer Methoden als nachgewiesen wirkungsvolle Interventionen aus.
Doch wird Biografisches und Kreatives Schreiben bisher kaum angewendet. Dabei liegen bereits Veröffentlichungen vor über Einsatzmöglichkeiten kreativer Schreibmethoden in der Psychotherapie und deren therapeutische Wirksamkeit.

Abschlussexpand_less

In diesem Workshop werden theoretische Grundlagen des Biografischen und Kreativen Schreibens vorgestellt, deren wissenschaftliche Einbindung und bewährte methodische Konzepte, um anschließend miteinander schreibende Dialogformen für die systemische Beratungspraxis zu erarbeiten:
- in akuten Krisen: "Expressives Schreiben"
- an biografischen Wendepunkten: poesietherapeutische Interventionen
- im Selbstcoaching: "Journal to the Self"
- bei gesellschaftspolitischem Engagement : "Personal Essay"

Zielgruppeexpand_less

Der Workshop richtet sich an Fachkräfte aus Psychotherapie, Supervision und Beratung.

Inhalte & Kurszeitenexpand_less

Kurszeiten:
Termine: 21.09.-22.09.2020
jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr
Der Kurs umfasst 18 Unterrichtseinheiten.

Sonstiges
Fortlaufend findet der Praxistransfer in die jeweiligen Arbeitsfelder der Teilnehmenden statt.

Kosten & Finanzierungexpand_less

Kosten
320,00 €

Zahlungsmodalitäten
1. Rate von 30,00 € | ist zur Kursanmeldung fällig.
Die Kurskosten werden per SEPA-Basis-Lastschrift eingezogen.

Hinweise

Kursteamexpand_less

Änderungen vorbehalten

Kontakt

hisw Hamburgisches Institut für systemische Weiterbildung

Bargteheider Str. 124
22143 Hamburg

Tel.: (040) 677 99 91
Fax.: (040) 675 82 789

info[at]hisw.de

Zertifizierung durch
logo DGSF
logo WHEV