Bargteheider Str. 124
22143 Hamburg

Tel.: (040) 677 99 91
Fax.: (040) 675 82 789

info@Spamschutzhisw.de

Rahmen

Die Beratung von Mobbingbetroffenen / DGSF-Fachtag (Dezember 2017)

Die Beratung von Mobbingbetroffenen/DGSF Fachtag (Dezember 2017)

André Kleuter

Leitung: André Kleuter

  • Dipl. Sozialpädagoge
  • Systemischer Therapeut/Familientherapeut (DGSF)
  • Systemischer Supervisor (DGSF)
  • Lehrender für Systemische Beratung (DGSF)
  • Heilpraktiker für Psychotherapie

  

Teilnahmeinformation:

  • Maximal: 20 Teilnehmer/innen
  • Kursort: HISW
  • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt schriftlich, per Fax oder Buchungsformular

Zielgruppe

BeraterInnen, TherapeutInnen, Coaches, LehrerInnen, SozialarbeiterInnen, Führungskräfte, Funktionsträger in Unternehmen, Organisationen bzw. Behörden.  

 

Der Workshop richtet sich sowohl an systemisch Vorerfahrende bzw. Ausgebildete, die ihre Beratungskompetenz in Bezug auf das Thema Mobbing erweitern wollen, als auch Interessierte, die ohne systemische Vorkenntnisse den systemischen Ansatz kennen lernen möchten und Anregungen für den Umgang und/oder der Beratung von Mobbingbetroffenen bekommen wollen.

Inhalte

Heutzutage häufen sich die Fälle von Menschen, die sich am Arbeitsplatz/ in der Schule/ in privaten Kontexten durch andere gemobbt fühlen. Es lässt sich aber auch feststellen, dass der Begriff Mobbing inflationär verwendet wird und es eine vermehrte Tendenz dafür zu geben scheint, sich als Opfer zu sehen.

 

In diesem Spannungsfeld stellt der Umgang mit Betroffenen und die Beratung derjenigen eine besondere Herausforderung dar.

 

Häufig zeigen sich komplexe Problemgebilde, die mit herkömmlichen Methoden der Konfliktklärung nicht zu lösen sind. Der systemische Ansatz bietet hier einen Ausweg.

 

Inhalt

Der Workshop geht u.a. folgenden Fragen nach:

·       Wie gehen Systemiker mit dem Thema Mobbing um?

·       Was hat Mobbing mit Kränkungen zu tun?

·       Wie kann konkret in der Beratung von Betroffenen vorgegangen werden?

·       Woran können Beratungsprozesse scheitern?

·       Gibt es Anti-Mobbing-Strategien?

 

Methodik

·       Informationen als Input

·       Selbsterfahrungsübungen

·       Üben von Beratungsgesprächen

·       Es besteht die Möglichkeit, eigene Fälle und Fragestellungen einzubringen

Zeitlicher Rahmen

Termin:

02.-03.12.2017

 

Kurszeiten:

Samstag: 09.00 - 17.45 Uhr

Sonntag:  09.00 - 15.00 Uhr

 

(insgesamt 15 UE)

Kosten und Finanzierung

Kosten:

€ 220,00 pro Person

€ 190,00 für DGSF-Mitglieder

 

Zahlungsmodus:

Überweisung oder Sepa-Basislastschrift.

Bei Anmeldung ist eine erste Rate in Höhe von € 30,00 fällig.

 

Letzte Aktualisierung: 07.03.2017