hisw Summerschool

Transformation in Aktion
Kreative Perspektiven
fürs systemische Arbeiten

19.08.2024 - 24.08.2024
im hisw Hamburg

Infoabende&Einführungssem.expand_less

Wir freuen uns über alle Interessierten.

Wir bitten um Anmeldung zu den Informationsabenden per E-Mail unter info[at]hisw.de. Die Onlinenfoabende werden per Videokonferenz über Zoom abgehalten, hierzu erhalten Sie dann eine Einladung per E-Mail.

Kiel 28.06.2024 | 18:30expand_more
Online (Zoom) 16.07.2024 | 18:00expand_more
Hamburg 02.09.2024 | 18:00expand_more
Hamburg 04.09.2024 | 17:00expand_more
Kiel 04.09.2024 | 18:00expand_more
Hamburg 14.10.2024 | 18:00expand_more
Hamburg 11.12.2024 | 18:00expand_more
Zu allen Infoabenden chevron_right Zu allen Einführungsseminaren chevron_right

Konzept & Leitbild des hisw

Die Philosophie des hiswexpand_less

Das hisw versteht sich als eine lernende Organisation, in der Begegnung, Austausch und gemeinsames Lernen die Grundpfeiler bilden. Unser Ziel ist es, eine wertschätzende Umgebung zu schaffen, in der jede*r Einzelne Raum zur Entfaltung findet. Unsere Arbeitsgrundlage bildet ein humanistisches Menschenbild, das die Unantastbarkeit der Würde jedes Einzelnen betont und menschliches Handeln stets im Kontext der Gesellschaft betrachtet.

Unsere Weiterbildung zeichnen sich durch eine Integration diversitätssensibler und machtkritischer Perspektiven aus. Hierbei schaffen wir einen Raum für Reflexion und fördern eine inklusive Lernumgebung, in der unterschiedliche Stimmen und Erfahrungen gehört werden. Diese Herangehensweise ermöglicht es den Teilnehmenden, ihre eigenen Privilegien und Verantwortlichkeiten besser zu verstehen und kritisch und sensibel im beruflichen Handlungsfeld zu agieren.

In unseren Weiterbildungen setzen wir auf eine vielfältige Methodik, die fachliche Inputs und Diskurse, Selbsterfahrungsanteile, erfahrungsorientierte Methoden und Übungen sowie Praxisreflexionen einschließt. Besonders wichtig ist uns der Werkstattcharakter unserer Praxissequenzen. Wir glauben, dass das methodische Erproben einen kreativen Spielraum benötigt, eingebettet in einen sicheren Rahmen und gestärkt durch sowohl ressourcenorientiertes als auch wachstumsorientiertes Feedback. Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis schafft dabei eine ideale Grundlage für persönliche und berufliche Weiterentwicklung.

Wovon wir ausgehenexpand_less

  • Jeder Mensch verfügt über Kräfte und Ressourcen, auch wenn sie aktuell nicht direkt zugänglich sind.
  • Jeder Mensch strebt nach persönlicher Entwicklung innerhalb seiner Möglichkeiten.

Wie wir arbeitenexpand_less

  • Wertschätzung und Ressourcenorientierung: Wir begegnen unseren Klient*innen, Kursteilnehmer*innen und Kolleg*innen mit grundlegender Wertschätzung und einem Fokus auf deren Ressourcen.
  • Erkenntnistheoretischer Ansatz: Inspiriert von Umberto Maturanas' Aussage, dass alles, was gesagt wird, von einem*einer Beobachter*in gesagt wird, respektieren und nutzen wir die individuellen Erklärungen, Erkenntnisse und Kompetenzen unserer Klient*innen.
  • Diskriminierungssensible Haltung: Wir betrachten Menschen und ihre Bedürfnisse und Problemlagen im gesellschaftlichen Kontext.
  • Gruppenerleben: Die Lern-Atmosphäre in der Weiterbildungsgruppe ist essenziell für Wachstum, Entwicklung und Wohlbefinden.
  • Systemisches Denken und Handeln: Unsere Didaktik und Methodik sind geprägt von einem grundlegend systemischen Ansatz.
  • Vernetztes Lehren und Lernen: Wir setzen auf vernetztes, kreatives, lebendiges und wechselseitiges Lehren und Lernen.
  • Interdisziplinäre Diskurse: Unsere Weiterbildungen integrieren Impulse, Theorien und Interventionen verschiedener Fachbereiche.

Womit wir verbunden sindexpand_less

  • Jahrzehntelange Erfahrung: 25 Jahre Expertise durch systemische Weiterbildungen in systemischer Therapie, Beratung und weiteren Feldern.
  • Qualifizierte Lehrende: Ein engagiertes Team, das unsere Konzepte lebendig und in ständiger Weiterentwicklung hält.
  • Fortbildung und Weiterentwicklung: Kontinuierliche Weiterbildung, Supervision und Selbstevaluation unserer Dozent*innen und Supervisor*innen.
  • Vernetzung: Anbindung an den systemischen Dachverband DGSF (www.dgsf.org) und andere fachlich relevante Verbände.
  • Kooperationen: Zusammenarbeit mit anderen renommierten und innovativen Instituten wie dem MISW München, dem Institut eins Freiburg und dem SI Kassel um Vernetzung und Auseinandersetzung auf wertschätzender Grundlage zu fördern.
  • Service: Einem kompetenten Büroteam, das alle formalen Aspekte im Blick hat und für die organisatorischen Bedürfnisse der Teilnehmenden ansprechbar ist.

Was wir anbietenexpand_less

Vielfältige Weiterbildungen in Hamburg und Kiel:

  • Systemische Beratung (jährlich 3-4 Kursstarts)
  • Systemische Beratung Schwerpunkt Arbeitswelten (jährlich in Hamburg)
  • Systemische Beratung und Therapie (jährlich 1-2 Kursstarts)
  • Traumapädagogik/Traumafachberatung (jährlich in Hamburg)
  • Aufbaukurs Familientherapie (alle 1-2 Jahre)
  • Aufbaukurs Systemische Supervision, Coaching, Organisationsberatung (alle 1-2 Jahre)
  • Aufbaukurs Multifamilientherapie (alle 1-2 Jahre)
  • Aufbaukurs Paarberatung und -therapie (in Planung)
  • Systemisches Coaching (in Planung)
  • Systemische Organisationsentwicklung (in Planung)

Weitere Angebote in Hamburg:

  • Infoabende und Einführungsseminare
  • Workshops und Seminare
  • Multiplikator*innenschulungen
  • Öffentliche Vernissagen
Kontakt

hisw Hamburgisches Institut für systemische Weiterbildung

Barmbeker Str. 4
22303 Hamburg

Tel.: (040) 677 99 91
Fax.: (040) 675 82 789

info[at]hisw.de

Zertifizierung durch